Insgesamt 14 Gründungsmitglieder riefen am 4. Mai 1934  den "Golf- und Landclub Achensee" ins Leben und am 18. Juni 1934 wurde der Platz offiziell mit 9 Loch eröffnet. Somit ist er der älteste Golfclub Tirols und zählt auch zu den ersten Clubs in Österreich. Seit der Erneuerung im Jahre 1995 und der Erweiterung 2003 stehen dem Golfspieler 18 Lochbahnen zur Verfügung und im Jahre 2015 wurde die komplett überdachte Driving-Range mit großzügigem Übungsgelände neu eröffnet. Ein weiterer Höhepunkt war die Wahl zum besten Golfclub Österreichs im Jahre 2010. Und 2013 wurde der GLC Achensee auch in den ausgewählten Kreis der „Leading Golf Courses“ aufgenommen. [faqs thema="geschichte"]